Notebook – der neue Citrix® XenClient™

Vereinigung von Privatem und Beruflichem auf ein und demselben Notebook – der neue Citrix® XenClient™
PUETZ Consulting GmbH lädt zum TRUCK-STOPPS @ PUETZ 2010 ein

Aschaffenburg, 24. August 2010: Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe TRUCK-STOPPS @ PUETZ 2010 geht in Osnabrück am 21. September 2010 in die dritte Runde. Die große Resonanz auf die Veranstaltungsreihe der PUETZ Consulting GmbH bestätigt das große Interesse an den verschiedenen Möglichkeiten der Citrix®-Lösungen.

Continue reading

General Office Notebook-Workstation „Pine Wood“ mit USB-Lüfter

General Office Notebook-Workstation „Pine Wood“ mit USB-Lüfter

Effektiver und komfortabler am Laptop arbeiten

Die natürliche Art, überall superbequem mit dem Notebook zu arbeiten. Und das Beste: Das Notebook wird dabei auf optimaler Betriebstemperatur von rund 30°C gehalten. Die 48 x 30 cm große Arbeitsfläche aus naturbelassenem Kiefernholz ist sehr variabel. Man wählt einfach die angenehmste Neigung, schont damit Rücken und Nacken und ermüdet auch nicht so schnell.
Als ebenso ergonomisch erweist sich die zusätzliche Ablage für das Mauspad. Auch dieses lässt sich um bis
zu 60° neigen. Das wiederum sorgt für eine entspannte Handhaltung und entlastet die Gelenke. Damit es auch dem Notebook bestens geht, bietet die Workstation einen äußerst effektiven 200-mm-Lüfter. Mit flüsterleisen 600-800 Umdrehungen hält dieser das Notebook auf optimaler Arbeitstemperatur.

Continue reading

Notebook-Reparaturen häufig teuer und langwierig – Stiftung Warentest testet Reparaturservices

Notebook-Reparaturen häufig teuer und langwierig – Stiftung Warentest testet Reparaturservices

Die Stiftung Warentest hat die Reparaturservices von zehn Notebook-Herstellern getestet. Die Ergebnisse sind geradezu erschreckend. Die Reparaturen dauerten in den meisten Fällen recht lange und waren sehr teuer. Nur zwei Hersteller schnitten im Test gut ab. Das Versteigerungs-Portal auvito.de fasst die Testresultate zusammen.

Im Test wandten sich anonyme Tester mit manipulierten Notebooks zum Zweck der Reparatur an die jeweiligen Hersteller. Je ein Notebook wies eine verschmutzte Linse im DVD-Laufwerk, einen abgebrochenen Kontakt am Netzwerkanschluss oder eine fehlende Taste auf dem Keyboard auf.
In nahezu allen Fällen waren die Reparaturen kostspielig, da die betroffenen Teile der Geräte häufig komplett ausgetauscht wurden. Obwohl beispielsweise bei den DVD-Laufwerken eine Reinigung der Linse ausgereicht hätte, ersetzten alle getesteten Hersteller das Laufwerk komplett. Bei den defekten Netzwerkanschlüssen wurde mitunter die ganze Hauptplatine ausgetauscht. Lediglich zwei Anbieter, Apple und Medion, schlugen hier günstigere Alternativen vor.

Darüber hinaus fiel bei vielen Herstellern eine sehr lange Reparaturdauer auf. Die Anbieter gingen bei der Reparatur auf unterschiedliche Weise vor. Einige schickten die Geräte in eine zentrale Werkstatt. Bei Acer und Medion dauerte das beispielsweise etwa drei beziehungsweise vier Wochen. Deutlich schneller verlief das Prozedere bei Apple und Sony. Die beiden Hersteller verwiesen die Tester an autorisierte Werkstätten vor Ort. Hier war das Problem dann innerhalb einer Woche behoben.

Im Test schnitten nur zwei Hersteller gut ab: Apple und HP. Die Hersteller Dell, Sony und Toshiba bekamen eine befriedigende und Acer, Fujitsu, Samsung und Medion nur eine ausreichende Gesamtbewertung. Am schlechtesten schnitt Asus ab.

Weitere Informationen
Continue reading