QNX liefert Audi die Softwareplattform

QNX liefert Audi die Softwareplattform für Infotainment der nächsten Generation

HANNOVER, 10. Juni 2010 – QNX Software Systems, Marktführer im Bereich Betriebssysteme und Middleware für Automotive Infotainment und Telematik, liefert Audi die Softwareplattform für die nächste Generation High-End Infotainment-Systeme. Der Automobilhersteller hat sich für das Embedded-RTOS (Echtzeitbetriebssystem) QNX Neutrino des kanadischen Herstellers entschieden.

Das neue Infotainment-System integriert mehrere QNX-Technologien:
• Die Multimedia-Suite des kanadischen Herstellers, welche nahtlose Anbindung von Smartphones, Media-Playern, USB-Sticks und anderen mobilen Endgeräten ermöglicht.
• QNX Symetric Multiprocessing (SMP), um das volle Leistungspotenzial des integrierten ARM Cortex-A9 Mehrkernprozessors nutzen zu können.
• QNX Transparent Distributed Processing, welches die Hardware-Gesamtkosten senkt.


Audis Entscheidung für das Neutrino RTOS von QNX ist ein weiterer Höhepunkt der langen und erfolgreichen Zusammenarbeit beider Unternehmen. Bereits heute liefert QNX Software Systems das Betriebssystem und die Multimedia-Middleware für die Audi Infotainment-Steuerung MMI. Im Audi A8 des aktuellen Modelljahrs ermöglicht die Technologie das erste Automotive-System mit 3D-Navigation mit Google Earth-Integration.

„QNX bietet eine umfassende und praxiserprobte Softwareplattform, die in unseren Fahrzeugen Informations- und Entertainmentsysteme auf höchstem technischen Niveau ermöglicht. Gleichzeitig sorgen die Funktionalitäten für mehr Sicherheit im Straßenverkehr“, so Mathias Halliger, Head of Architecture MMI System, Audi AG.

„QNX unterstützt den Automotive-Sektor mit speziell zugeschnittener, vielfach bewährter Technologie und dezidierten Professional Services. Kunden wie Audi gestalten so in kürzester Zeit und kosteneffizient optisch ansprechende und vielfältige Infotainment-Systeme“, weiß Dan Dodge, CEO von QNX. „Dass Audi auch in seiner nächsten Infotainment-Systemgeneration auf QNX setzt, freut uns sehr. Audi steht für hohe Qualität und Innovationsfreude, wozu auch QNX seinen Beitrag leistet.“

Die Technologie von QNX wurde bis heute für über 17 Millionen In-Car-Systeme weltweit lizenziert. Sie ist die Grundlage für digitale Armaturenbretter, In-Car Sprachsteuerung, Multimedia-Bordsysteme, Connectivity-Module, 3D-Navigation oder Rear-Seat-Entertainment. Das Embedded-Betriebssystem QNX Neutrino ist zentrales Element der QNX CAR Applikationsplattform. Diese beschleunigt Entwicklungs- und Produktionsprozesse von In-Car-Systemen durch vorintegrierte Referenzimplementierungen der führenden Industrielösungen und ein innovatives Geschäftsmodell.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

QNX Software Systems GmbH & Co. KG
Paul Leroux
Am Listholze 76
D-30177 Hannover
Tel.: +49-511-94091-0
Fax: +49-511-94091-199
info@qnx.de

stautner & stautner consulting . pr . communications
Marvin Sauer
Südliche Münchner Straße 8
D-82031 Grünwald
Tel.: +49-89-230877-15
Fax: +49-89-230877-23
marvin.sauer@stautner.com

QNX Software Systems ist der Marktführer für Embedded-Echtzeitbetriebssysteme. Die komponentenbasierte Architektur des QNX Neutrino RTOS, der QNX Momentics Tool Suite und QNX Aviage Middleware liefern zusammen den zuverlässigsten und skalierbarsten Rahmen für die Entwicklung innovativer, hoch performanter Embedded-Systeme. Unternehmen wie Cisco, Daimler, General Electric, Lockheed Martin und Siemens verlassen sich bei der Entwicklung von Systemen für Vernetzung, Medizintechnik, Automotive, Verteidigung, Industrieautomatisierung und anderen kritischen Applikationen auf QNX Technologie. QNX, mit Hauptsitz in Ottawa, Kanada, wurde 1980 gegründet und vertreibt seine Produkte weltweit in über 100 Länder. www.qnx.com

Autor / Kontakt:
QNX Software Systems
Herr Paul Leroux
Hannover
Fon: +49-511-94091-0
Fax: +49-511-94091-199
URL: http://www.qnx.com

Schreibe einen Kommentar