Der richtige Mofa Roller Shop ist wichtig

Viele Verbraucher sind sich der Tatsache gar nicht bewusst, warum der richtige Mofa Roller Shop so wichtig ist. Das ist leicht zu erklären. Ein Roller besteht auch aus Verschleißteilen. Und wie das im Leben so ist, gehen diese auch mal kaputt und müssen ausgetauscht werden. Doch wer macht das bzw. woher bekommen die Roller Besitzer die benötigten Ersatzteile. Wer jetzt dem richtigen Roller Shop hat ist gut beraten. Denn der liefert alles. Wichtig ist dabei, dass der Mofa Roller Shop auch an den Endverbraucher liefert.

Continue reading

Mini Bike oder Taschen-Motorrad

Pocketbikes bei Pocketbike-Minibike.de

Pocketbikes erfüllen den Kindheitstraum vieler Männer und Frauen. Schon als Kind oder Jugendlicher nutzte man die Freizeit, um mit dem Fahrrad oder später mit dem Mofa durch die Gegend zu düsen. Doch irgendwie fehlte da vielen „Easy Ridern“ meist die richtige Geschwindigkeit. Hier setzen die oft auch Mini Bike oder Taschen-Motorrad genannten kleinen Zweiräder an. Die in der Regel 110 cm x 50 cm x 50 cm großen Pocketbikes sind oft Mini-Nachbauten von originalen Motorrädern und überzeugen durch ihr schmuckes Design. Im Gegensatz zu den Originalen verfügen die Minibikes jedoch über kein Schaltgetriebe, sondern werden über Kette und Fliehkraftkupplung angetrieben. Die Motoren der Zweiräder sind zumeist Zweitakter mit bis zu 50 Kubikzentimeter Hubraum und werden luft- oder wassergekühlt. So kann man dann mit seinem Fahrzeug mit bis zu 110 km/h durch die Gegend flitzen und sich auf seinem Cross Pocket Bike den Wind um die Ohren wehen lassen.

Continue reading

Gebrauchte Motorroller günstiger versichern

Gebrauchte Motorroller günstiger versichern
Gebrauchte Motorroller: Muss es immer Kasko sein?

Gebrauchte Motorroller müssen gemäß § 26 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) ein Versicherungskennzeichen führen. Dies gilt ebenso für Mofas, Mopeds und Mokicks wenn die Höchstgeschwindigkeit dieser Fahrzeuge nicht mehr als 50 km/h beträgt. Ausnahmen bilden Fahrzeuge bis max. 60 km/h, die dennoch eine Betriebserlaubnis haben.

Viele Fahrer versichern gebrauchte Motorroller – ohne es zu wissen – im Rahmen eine Teilkasko-Versicherung. Doch lohnt sich diese Versicherungsform auch bei einer uralten „Möhre“?

Continue reading