Wie sieht die Zukunft des Motorrollers aus?

Wie wäre es, wenn nur noch Motorroller die Straßen bevölkern würden? Sicherlich würden viele das toll finden, aber dazu wird es natürlich nicht kommen. Auch wenn das Auto noch so teuer ist, aber es wird niemals von unseren Straßen verschwinden. Die Zahl der Motorroller wird allerdings ansteigen. Das belegen die ständig steigenden Verkaufszahlen. Aber er wird sich auch in der Zukunft verändern und dem neuen Zeitgeist entsprechen. Gemeint ist nicht das Äußerliche, sondern vielmehr der Antrieb. Was bereits für das Auto entwickelt wurde, gibt es auch bereits für Motorroller- Der Elektroantrieb. Er ist noch nicht ganz ausgereift, aber unbestreitbar wird er das Fortbewegungsmittel der Zukunft unter den Zweirädern der 50 ccm Klasse.

Continue reading

Das Mofa ist out – Es lebe der Mofaroller

Das typische Mofa, wie sich mancher von uns noch daran erinnern kann, hatte ein besonderes äußerliches Merkmal, es hatte Pedale. Diese dienten dazu, das Mofa zu starten und als Fußstützen. In den sechzigern und siebziger Jahre war es eines der beliebtesten Fortbewegungsmittel bei den Jugendlichen. Es machte den Fahrer flexibel, hatte eine gute Federung und war bequem zu fahren. Doch nach und nach ist es von den Straßen verschwunden. Heute sieht man sie gar nicht mehr. Sie sind out. Und auch wieder nicht.

Seit der Renaissance der Motorroller gibt es sie wieder, die Mofas, nur mit dem Unterschied, dass man es ihnen heute nicht mehr ansieht.

Continue reading

Rasantes Rally-Gokart für kleine Rennfahrer

Rasantes Rally-Gokart für kleine Rennfahrer

BERG Toys präsentiert besonders kompakten Kultflitzer

Kleve, Juli 2010. Pedal-Gokarts liegen voll im Trend. Immer mehr Kids lieben die flotten Flitzer und treten damit zum Wettrennen gegen Waveboard, Inline-Skates oder Roller an. Mit dem Modell Rally bringt der Marktführer BERG Toys jetzt ein besonders kompaktes Kultfahrzeug auf den Markt, das nicht nur besonders leicht und wendig ist, sondern durch sein auffälliges Design Freunde und Nachbarn in Staunen versetzt.
Dynamisch, flink & praktisch
In der bei Sportwagen beliebten Farbkombination rot-schwarz gehalten strahlt der Flitzer schon auf den ersten Blick eine besondere Dynamik aus. Imposante Felgen, Sportlenkrad und der stromlinienförmige Spoiler unterstreichen den rasanten Look. Die serienmäßig angebrachte Handbremse ermöglicht sogar coole Stunts und beeindruckende Slides. Für optimale Sicherheit sorgen eine Pendelachse, vollautomatischer Kettenspanner sowie der Bremsfreilauf-Antrieb. Und dank der besonders kompakten Bauweise düsen kleine Rennfahrer damit nicht nur mühelos durch enge Kurven, sondern parken den BERG Rally auch problemlos in der kleinsten Ecke. Verstellmöglichkeiten von Sitz und Lenkrad garantieren nicht zuletzt ungetrübtes Fahrvergnügen über viele Jahre (4 bis 12).
Probefahrt gefällig?
Wer dieses besondere Fahrgefühl gerne selbst erleben möchte, findet die Adresse des nächstgelegenen Händlers sowie viele weitere tolle Flitzer unter www.bergtoys.de.

Details zum BERG Rally
Größe: 124 x 70 x 64 cm
Gewicht: 27 kg
Preis: 299 EUR

Der Name BERG Toys steht schon seit 25 Jahren für die Entwicklung und Produktion hochwertiger Pedalfahrzeuge, die sich durch modernes Design, ausgeklügelte Technik und originelle Details sowie Zubehör auszeichnen. Als Weltmarktführer für Pedal-Gokarts legt der Spezialist für Outdoor-Spielgeräte besonderen Wert auf strikte Einhaltung höchster Sicherheits- und Qualitätskriterien. Neben pedalbetriebenen Gokarts zählen auch große Gartentrampoline, BalanzBikes und diverse andere Tretfahrzeuge zum Sortiment der Niederländer. BERG Toys beschäftigt 130 Mitarbeiter und beliefert weltweit etwa 3.000 Händler in mehr als 50 Ländern.

Autor / Kontakt:
komm.ex. – Agentur für Kommunikation
Frau Anne-Meike Stuke
Friesoythe
Fon: 04491-7849864
URL: http://www.komm-ex.de

Motorroller

Motorroller Quad Scooter ATV Freizeitsport und Citycruiser

Motorroller Quad Scooter

ATV Freizeitsport und Citycruiser

Wer noch nie von einem Gefährt gehört hat, das ATV genannt wird, und sich freizeitmäßig für Fahrzeuge interessiert, sollte sich damit etwas näher beschäftigen. ATV steht für All Terrain Vehicle, was soviel bedeutet wie Geländefahrzeug. Das ATV, auch Quad genannt, ist ein kleines Kraftfahrzeug, das mit 4 Rädern ausgestattet ist. Man kann allein oder auch zu zweit damit durch die Gegend kurven. Es gibt auch Modelle mit 4 Gleisketten oder Ballonreifen, welche als Geländefahrzeuge überaus zu überzeugen wissen. Quads weisen eine Sattelform auf, wie sie auch bei Motorrädern zu finden ist. Gelenkt wird mittels einer Lenkstange.
Das ATV gilt in erster Linie als Freizeitfahrzeug, doch es gibt auch Ausführungen, welche für den Straßenverkehr zugelassen sind. Es gibt Quads, die von den Importeuren oder Händlern umgerüstet werden müssen, damit man mit ihnen in der City herumkurven kann. Scheinwerfer, Blinker, Bremslichter oder ein Tacho müssen in diesem Sinne erst angebracht werden. Es gibt jedoch auch Modelle, die von vornherein straßentauglich sind. Unternehmen aus China (Kymco) oder Taiwan liefern ihre Quads serienmäßig mit COC-Papieren nach Europa, welche mit den verschiedensten Anbauteilen ausgestattet sind und in der EU zugelassen werden können.
Jugendliche benötigen seit dem Jahre 2005 einen S-Führerschein, womit das Fahren eines ATV mit einem Hubraum bis zu 50 cm³ auf der Straße gestattet ist. Es ist darauf zu achten, dass auch Quads in Deutschland mit einem Kennzeichen versehen werden müssen. Natürlich ist auch eine Versicherung notwendig. ATVs mit einem Hubraum über 50³ werden wie ein Auto eingestuft. Es gibt jedoch Versicherungen, welche eine besonders günstige Versicherungsklasse bereithalten.
Das Gesetz schreibt seit dem Jahre 2006 auch für ATV Fahrer eine Helmpflicht vor. Alle Kraftfahrzeuge, die über 20 km/h fahren, verlangen nach einem Motorradhelm. Dies dient letztendlich der Sicherheit des Fahrers. Es gibt bereits organisierte ATV Touren, welche als wahres Fun-Abenteuer gelten.

Autor / Kontakt:
pb internetdienstleistungen
Herr Patrick Berger
Innsbruck
URL: http://www.pb-internetdienstleistungen.at

Roller

Strassenbuggy und Co jetzt bei Roller Epple

Fahrererlaubnis

Der Straßen-Buggy 250 ist mit Führerschein Klasse B bzw. Klasse 3 (alt) zu fahren und für zwei Personen zugelassen.

Sicherheitshinweis
Der Fahrer und Beifahrer müssen während der Fahrt einen Schutzhelm tragen. Wir empfehlen, sich während der Fahrt anzuschnallen.
Darüber hinaus wird das Tragen von geeigneter, fester Bekleidung dringend empfohlen.
Damit Sie von anderen Verkehrsteilnehmern besser wahrgenommen werden, sollten Sie bei Ihrer Kleidung helle, leuchtende Farben bevorzugen.
Sicherheitshinweis

Buggy
Buggy Buggys

Serienausstattung:

* Tageskilometerzähler,
* einstellbare Federbeine
* 12 V Stromanschluss
* Fern- und Abblendlicht,,,
* Gepäckträger hinten,
* Staufach vorne u. hinten,
* Feststell-/ Parkbremse,
* Katalysator,
* Alufelgen,
* Rückwärtsgang,
* Klarglasscheinwerfer

AGM Buggy 250 Technische Daten

* Motorart:1-Zylinder 4-Takt
* Hubraum: 244 ccm
* Leistung: 13 KW/17,7 PS bei 7.000 U/min, 17,6 Nm bei 5.500 U/min
* Starter: Elektro
* Antrieb:Stufenloses Keilriemengetriebe (Riemen-Variomatik)
* Bereifung vorne: 180/80 x 8
* Bereifung hinten:255/60 x 10
* Kraftstoff: Normalbenzin/Bleifrei
* Tankinhalt: 10 L
* Federung Hydraulisch
* VMax: ca. 74 km/h
* lieferbare Farben: gelb und blau
* Bremsen vorne: Hydraulische Zweischeibenbremsanlage mit Stahlfelxbremsleitung
* Bremsen hinten:Hydraulische Einscheibenbremsanlage mit Stahlfelxbremsleitung
* Zugelassen für: 2 Personen
* Maße(LxBxH): 2210 mm x 1346 mm x 1438 mm
* Sitzhöhe: –
* Leergewicht: 290 kg
* Gesamtgewicht:  440 kg

Motorroller

Roller