Quads sind die neuen Trend-Flitzer

En Vogue: Quads sind die neuen Trend-Flitzer

Kurioser Mix: Motorrad, Go-Kart und Geländewagen in einem

Berlin, 08. Juni 2009 – Das Auto ist schon lange kein reines Fortbewegungsmittel mehr. Design und Spaß gehören zu den Pflichtattributen eines jeden Vehikels. Doch auch die schnellsten Sportwagen oder die schönsten Oldtimer sind einigen zu langweilig. Für alle, die es etwas ausgefallener mögen, hat sich die Automobilindustrie etwas einfallen lassen und so genannte Spaßfahrzeuge auf den Markt gebracht. Zu den absoluten Sommerhighlights 2009 zählen vierrädrige Leichtfahrzeuge mit Freisitz, kurz Quads genannt. Eine Mischung aus Motorrad, Go-Kart und Geländewagen beschert mittlerweile 25.000 Quadpiloten in Deutschland ein Fahrerlebnis der ganz besonderen Art.

Die offene Form der Quads verleiht dem Fahrer ein Gefühl grenzenloser Freiheit, denn weder Fenster noch Türen engen den Blick ein. Ursprünglich als reines Geländefahrzeug nach Europa importiert, haben sich Quads schnell zu alltagstauglichen Straßenfahrzeugen entwickelt. Immer häufiger sieht man die kleinen Kraftprotze auch durch Deutschlands Straßen fegen. Trotz ihrer massiven Gestalt sind Quads ausgesprochen wendig. Keine Kurve kann für die flinken Fahrzeuge zu rasant sein.

Aufsehen garantiert: Quads sind ein echter Blickfang. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Optik sorgen sie überall für Aufregung. Wer mit einem Quad durch die Straßen fährt, muss mit staunenden Blicken und Fragen interessierter Passanten rechnen.

Die Lizenz: Ein einfacher PKW Führerschein der Klasse B bzw. 3 reicht aus, um einen Quad zu fahren. Das Fahrzeug ist für zwei Personen zugelassen.

Teurer Spaß: Die vierrädrigen Straßenflitzer sind nicht ganz billig. Die Preise für einen nagelneuen Quad beginnen bei gut 7000 Euro. Als kostengünstige Alternative bietet sich das Mieten an. Bereits ab 15 Euro die Stunde oder 90 Euro pro Tag lässt sich ein Quad bei Miet24 unter www.miet24.de mieten. Ein ganzes Wochenende Fahrspaß pur erlebt man ab 200 Euro. Der große Vorteil: Die Quads müssen nach der Saison nicht platzraubend in der Garage verstaut werden.

Trikes, ATVs, Go-Karts, Buggys und Scooter gehören ebenfalls zur Kategorie Spaß-Fahrzeuge und können auf Miet24.de nach Lust und Laune gemietet werden.

Über Miet24.de:
Die Miet24 GmbH wurde im Jahr 2004 gegründet und hat ihren Sitz in Berlin. Mit rund 850.000 Mietartikeln in 16 Haupt-und annähernd 2000 Unterkategorien versteht sich Miet24.de als einer der weltweit größten Marktplätze für Mietartikel im Internet. Alle Mieter können den Marktplatz kostenlos nutzen. Für Vermieter erschließt sich durch Miet24 ein zusätzlicher und moderner Vertriebskanal. Zum einen sind die Mietgegenstände nach ihrem Einsatzbereich sortiert. Zum anderen hilft die integrierte PLZ-Suche beim schnellen Finden regionaler Vermieter auf Miet24. Ziel ist es, ein stetig wachsendes Angebot von Mietartikeln in einem Portal, ganz nach dem „Alles-aus-einer-Hand-Prinzip“, zusammenzufassen.

Autor / Kontakt:
Miet24 GmbH
Herr Tahssin Asfour
Berlin
Fon: 030/77 90 771-27
URL: http://www.miet24.de

Schreibe einen Kommentar